12. Weihenstephaner Seminar für Wassertechnologie 2018

Die Arbeitsgruppe Wassertechnologie am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und molekulare Sensorik veranstaltet dieses Jahr bereits das 12. Weihenstephaner Seminar für Wassertechnologie am Wissenschaftszentrum Weihenstephan. Freuen Sie sich auf viele interessante Vorträge von renommierten Referenten über die Möglichkeiten der Wasseraufbereitung und –behandlung sowie über die besondere Thematik Heilwasser. Am Abend lädt die Staatsbrauerei Weihenstephan zu einer Führung ein. Zeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer bietet im Anschluss dazu der Bayerische Abend im Bräustüberl Weihenstephan (Barocksaal).

Termin: 20. und 21. September 2018

Programmflyer (pdf)

Online Anmeldung
(Hinweis: dieses Anmeldeverfahren ist ausschließlich für Firmenanmeldungen gedacht. Studenten melden sich bei Interesse bitte per E-Mail an wasserseminar[at]wzw.tum.de).

Tagungsgebühr

Die Seminargebühr beträgt € 490,00 (inkl. MwSt.) pro Seminar und Person. Diese Gebühr beinhaltet das Rahmenprogramm, die Verpflegung während der Veranstaltung (Getränke und Mittagessen), Seminarunterlagen sowie die Führung durch die Staatsbrauerei Weihenstephan am 20.09.2018.

Bei einer Anmeldung bis einschließlich 30. Juni 2018 wird ein Nachlass von € 70,00 auf die Seminargebühr gewährt; die ermäßigte Gebühr beträgt € 420,00.

Für Studenten ist das Seminar kostenlos; bei Teilnahme an dem Rahmenprogramm am Abend des 20.09.2018 müssen wir jedoch eine Pauschale von € 50 berechnen.

Bedingungen zur Stornierung
Bei Stornierung der Anmeldung innerhalb der Anmeldefrist erlauben wir uns eine Gebühr in Höhe von EUR 100,00 zu erheben. Bei Stornierung der Anmeldung nach dem Anmeldeschluss wird die volle Seminargebühr fällig. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Eine Erstattung der Seminargebühr bei Nicht-Erscheinen (z. B. Krankheit) ist ausgeschlossen. Ersatzanmeldungen werden angenommen.

Anmeldungen sind bis 05. September 2018 möglich.

Veranstaltungsort:
Wissenschaftszentrum Weihenstephan
Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und molekulare Sensorik
1. Obergeschoss: Raum O18
Maximus-von-Imhof-Forum 2
85354 Freising

Übernachtungsmöglichkeiten

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Sophia Rath oder Frau Jana Weißer
wasserseminar[at]wzw.tum.de
08161-71-4539
08161-71-5886

wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung bei:

Rückblick:

11. Weihenstephaner Seminar für Wassertechnologie 29./30. Juni 2017

Bereits zum elften Mal lud die Arbeitsgruppe Wassertechnologie, geleitet von Herrn Dr.-Ing. Karl Glas, zum Weihenstephaner Seminar für Wassertechnologie. Etwa 75 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich am 29. und 30. Juni 2017 im internationalen Getränkewissenschaftlichen Zentrum Weihenstephan (iGZW) der Technischen Universität München einzufinden. Auf dem Programm standen insgesamt 13 Vorträge aus den Themenbereichen Wasser 4.0, Medien- und Ressourceneffizienz sowie Spurenstoffentfernung. Die Pausen und der Bayerische Abend im Hörsaal 13 (Bräustüberl Weihenstephan) boten viel Raum zur Diskussion der Vorträge und zum gegenseitigen Austausch von Erfahrungen.

Die Veranstaltung wurde in den Fachzeitschriften BRAUWELT (Fachverlag Hans Carl, Ausgabe 29/17 und Ausgabe 30-31/17, 157. Jahrgang), und Getränke! Technologie und Marketing (Dr. Harnisch Verlag, Ausgabe 4/2017) mit guter Resonanz erwähnt.

  • Teilnehmer des 11. Wasserseminars. (Bild: Habel/BRAUWELT)

  • Registrierung der Teilnehmer. (Bild: Schmid/TUM)

  • Prof. Dr. Dr. Fritz Frimmel, KIT. (Bild: Habel/BRAUWELT)

  • Interessierter Zuhörer. (Bild: Schmid/TUM)

  • Konferenzraum (Bild: Schmid/TUM)

  • Gertraud Servi, Technischer Umweltschutz, Regierung Oberbayern (Bild: Habel/BRAUWELT)

  • Prof. Dr. Oliver Lieleg, Zentralinstitut für Medizintechnik, Fachgebiet Biomechanik, TUM (Bild: Schmid/TUM)

  • Diskussion der Vorträge. (Bild: Habel/BRAUWELT)

  • Austausch auf der Dachterrasse. (Bilder: Schmid/TUM)